Garmin Ltd ist eines der führenden Unternehmen im Bereich Luftfahrt- und Meerestechnologien. GPS 100 war das erste Produkt des Unternehmens für den Schiffsmarkt und ein sofortiger Erfolg. Seitdem produziert das Unternehmen verschiedene maritime Technologien und verbessert sie ständig, um die Erwartungen seiner Kunden zu übertreffen.

Die GPSMAP 5000-Serie wurde von Garmin Australasia auf den Markt gebracht. Hierbei handelt es sich um eine Reihe von Multifunktionsdisplays mit virtuellen Touchscreen-Tasten. Der GPSMAP 5015 ist ein Modell dieser Kartenplotter-Serie. Es besteht aus einem super großen, wasserdichten Touchscreen-Display. Es ist ein superhelles XGA-Farb-Touchscreen-Display mit einer Diagonale von 30,7 cm.

Abhängig von der auszuführenden Funktion ändern sich die virtuellen Tasten des Touchscreens ständig. Dies macht das Navigationsmenü ziemlich einfach und benutzerfreundlich. Bootsfahrer und Seeleute können problemlos auf die gewünschten Informationen zugreifen und daran arbeiten. Abgesehen von seiner hervorragenden Verarbeitbarkeit wirkt der Garmin GPSMAP 5015 stilvoll. Es ist elegant mit einem Flachbildschirm, der seinem Ausblick Eleganz verleiht.

Laut dem Marine Sales Manager von Garmin Australasia ist der GPSMAP 5015 eine perfekte Kombination aus Stil und Inhalt. Der Garmin GPSMAP 5015 ist mit Abstand das führende Netzwerkplaner-Display in der Garmin Marine Line. Mit seinem Breitbildschirm bietet es eine größere Anzeige von Bildern.

Da der Kartenplotter vollständig über einen Touchscreen verfügt, gibt es überhaupt keine Tasten, die den Platzbedarf des Geräts verringern. Der 15-Zoll-Bildschirm nimmt fast den gleichen Platz ein wie die 12-Zoll-Druckknopfanzeigen anderer Kartenplotter.

Das Garmin GPSMAP5015 ist mit einer satellitengestützten Basiskarte ausgestattet, die die Erkundung des Meeres noch einfacher macht. Das Gerät kann sogar mit Sonar, Radar und Video kombiniert werden, indem es in das Garmin-Netzwerk eingebunden wird. Die Grafiken und Videos auf diesem Kartenplotter haben eine hohe Auflösung, wodurch die Qualität verbessert wird.

Darüber hinaus hat Garmin die Blue Chart g2 Vision-Technologie eingeführt, die auf einer vorprogrammierten SD-Karte verfügbar ist.

Die g2-Vision-Technologie ermöglicht es dem Seefahrer, die "Sicht eines Seefahrers" zu genießen. Diese Funktion ist nichts anderes als ein großartiger 3D-Kartenansichtspunkt von allem über dem Wasserspiegel. Ebenso ist die "Fischperspektive" ein weiteres Merkmal, das eine 3D-Karte der Unterwassertopographie bietet.

Der Garmin GPSMAP 5015 ist mit einer weiteren hervorragenden Funktion gesegnet. Mit der Blue Chart g2 Vision-Datenkarte kann der Bootsführer die automatische Führungstechnologie nutzen. Diese Technologie ermöglicht es dem Kartenplotter, die beste Navigationsroute vorzuschlagen.

Diese Einrichtungen werden von Garmin GPSMAP 5015 jedoch nur bereitgestellt, wenn die g2 Vision-Datenkarte darauf installiert wurde. Dieser neue Kartenplotter von Garmin ist in einem Wort aus allen Perspektiven außergewöhnlich!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein